Skorpion Haltung

Skorpion und Heuschrecke kämpfen (Futterkampf). Wird einer gewinnen? Wenn wer?

Skorpion Haltung

Die Skorpion Haltung ist im Grunde ziemlich einfach, es gilt am Anfang zu beachten ob man einen Wüstenskorpion oder einen Dschungelskorpion hat.
Ich selbst habe schwarze Thaiskorpione (Heterometrus spinifer), also Dschungelskorpione.
Wichtig ist des den natürlichen Lebensbedingungen so nah wie möglich zu kommen.
In meinen Skorpion Terrarien herrscht  im Durchschnitt eine Temperatur um die 30 Grad und eine hohe Luftfeuchtigkeit von ca. 70 bis 80 Prozent.
Die Luftfeuchtigkeit sollte nicht durch das Sprühen mit einer Sprühflasche erhöht werden, sondern dadurch das z.B. Moos in das Terrarium gelegt wird,
welches regelmäßig begossen wird.
Der Boden bei mir im Terrarium ist aus lockerer Erde, welcher ca. 8 cm hoch ist, da sich Skorpione sich sehr gerne eingraben um sich zu verstecken.
Jeder Skorpion sollte auch eine Höhle haben, in der er sich zurückziehen kann.
Beim Terrarium war es mir persönlich wichtig, das es keine Türen hat, sondern nur von oben zugänglich ist.
Warum? Skorpion sind Ausbruchs Künstler und können mit ihrem Schwanz Terrarien Türen aufdrücken, wenn sie nicht richtig gesichert sind.
Skorpione könne sich auch im engsten Spalt verstecken, daher empfiehlt es sich immer eine Schwarzlichtlampe in der Nähe vom Terrarium zu haben,
da Skorpione im Schwarzlicht fluoreszieren und so im Fall der Fälle besser gefunden werden können.

Skorpion als Haustier

Eins zuerst: Skorpione sind nachtaktive und verstecken sich meistens Tagsüber, meine drehen ihre runden meistens ab ca. 22.00 Uhr durchs Terrarium.
Es sind reine Lauer Jäger, das bedeutet sind warten bis ihre Beute vorbeikommt um sie anzugreifen, sie jagen also nicht hinterher.
In Deutschland sind alle freiverkäuflichen Skorpione für Menschen nicht gefährlich (aus Du bist allergisch), ein Stich meiner Thaiskorpione entspricht in etwa einem doppelten Wespenstich.
Vorsichtshalber empfiehlt es sich einen Aufkleber mit der Skorpion Art und der nächsten Giftzentrale am Terrarium anzubringen.
Bevor Du in das Terrarium greifst (auch Tagsüber) vergewissere Dich vorher wo Deine Tiere gerade sind, oft sind sie woanders als vermutet.
Skorpione sind als Haustier für Kinder nicht geeignet und das Terrarium sollte immer mit einem Schloss gesichert sein.

Was fressen Skorpione?

Die artgerechte Fütterung und Ernährung von Heterometrus spinister ist sehr einfach.
Die Tiere ernähren sich von lebenden Insekten oder lebenden Kriechtieren.
Ich verfüttere in erster Linie Heuschrecken und Heimchen.
WICHTIG: Es gibt im Zoohandel sogenanntes Wassergel.
Diese auf keinen Fall für Skorpione verwenden, da sie das Wasser mit ihren Scheren „löffeln“ und dies mit dem Gel nicht funktioniert !!!!

Wie oft werden Skorpione gefüttert?

Ich achte darauf, das pro Skorpion immer mindestens ein Futtertier im Terrarium ist.
Manchmal reichte es einen manchmal auch mehrere Tage.

Wieso fluoreszieren Skorpione im Schwarzlicht?

Es wird vermutet, das Skorpione vor Jahrmillionen Jahren in der Tiefsee gelebt haben und so Beutetiere angelockten.
Da es auf Land für sie keinen Nachteil hatte, haben sie bis heute diese Eigenschaft beibehalten.

Ich möchte noch mehr wissen, hast Du einen Buchempfehlung für mich?

Ja, folgendes Buch bei Amazon, welches mir am Anfang sehr geholfen hat:

q? encoding=UTF8&ASIN=3866591659&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=razien 21&language=de DE

PS: Ja, es ist ein Amazon Provisionslink, für Dich ändert sich am günstigen Preis nichts und meine Skorpione freuen sich über ein extra Heimchen 🙂

Heuschrecke (Futtertier) häutet sich.