PHP auf Centos7 mit Apache

Hier geht es um PHP auf Centos7 mit Apache, denn leider ist selbst bei Centos7 die PHP Version gnadenlos veraltet, also nehmen wir eine aktuellere Version, los geht’s …

Wir melden uns zuerst als Root auf unserem Centos7 Server an und fügen dann mit

sudo yum install http://rpms.remirepo.net/enterprise/remi-release-7.rpm

das Remi Repositorie aus Frankfreich hinzu, welches schon seit Jahren sehr gut gepflegt wird.
Jetzt aktivieren wir das Repo mit

nano /etc/yum.repos.d/remi.repo

editieren und zwar die das 5.6 Stelle so aussieht:

[remi-php56]
name=Remi’s PHP 5.6 RPM repository for Enterprise Linux 7 – $basearch
#baseurl=http://rpms.remirepo.net/enterprise/7/php56/$basearch/
mirrorlist=http://rpms.remirepo.net/enterprise/7/php56/mirror
# WARNING: If you enable this repository, you must also enable “remi”
enabled=1
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-remi

als enabled auf 1 anpassen.
Jetzt mit einem

yum update

das Repo einlesen, danach PHP installieren mit

yum install php-fpm

Da wir hier die Performantere FPM Version benutzen, teilen wir das dem Apache mit, indem wir mit

/etc/httpd/conf.d/php.conf

mit folgendem Inhalt anlegen:

    SetHandler "proxy:fcgi://127.0.0.1:9000"
 

danach alles neu starten und einrichten, das der Dienst automatisch gestartet wird, mit:

systemctl start php-fpm
systemctl enable php-fpm
systemctl restart httpd 

Voila, das war’s 🙂
( achja, Ich habe das ganze (PHP auf Centos7 mit Apache) getestet, jedoch: ihr macht hier das alles auf eigene Verantwortung)